salon.de

Tipps für den besten Service in der hektischen Weihnachtszeit

Lesedauer ca.: 2 Minuten

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – und bald schon steht Weihnachten vor der Tür! Die Weihnachtszeit sollte eigentlich die SCHÖNSTE Zeit des Jahres sein, doch oftmals bedeutet sie Stress und Hektik. Mit unseren Tipps für besten Service kommen Ihre Kunden beim Besuch Ihres Salons, trotz gespannter Erwartung und voller To-Do-Listen in der Weihnachtszeit, zur Ruhe, können Kraft schöpfen und sich entspannen!

Persönliche Begrüßung

Bevor Sie Ihren Kunden zum Termin empfangen: Informieren Sie sich, wie oft der Kunde vorher schon bei Ihnen war und was er üblicherweise für eine Behandlung wünscht. Wenn der Kunde dann in Ihren Salon kommt, begrüßen Sie ihn direkt SCHÖN herzlich und sprechen Sie ihn mit Namen an. Dieses kleine, aber feine Detail bei der Begrüßung macht eine Menge aus! Sie bieten dem Kunden damit den Anfang einer fabelhaften Flucht aus dem stressigen Weihnachtsalltag.

Professionelle Beratung

Ihr Kunde kam schon einige Male zu Ihnen und wünscht immer die gleiche Behandlung. Traditionen sind gut und SCHÖN. Aber was halten Sie davon, dem Kunden mal etwas anderes vorzuschlagen? Sei es eine kleine Veränderung in der Frisur, zum Beispiel ein neuer Schnitt oder die neue Beauty-Behandlung mit einem neu auf den Markt gekommenen Produkt oder eine andere Farbe auf den Nägeln der Kundin. Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt und der Kunde hat so das Gefühl, sich vor Weihnachten einmal etwas ganz besonders SCHÖNES zu gönnen!

SCHÖNE Pflegeprodukte

Hören Sie den Problemen und Wünschen Ihres Kunden genau zu. Dies ist auch ein Kennzeichen des guten Service. Können Sie vielleicht auch zwischen den Zeilen lesen, was er insgeheim in seiner Pflege- und Beautyroutine vermisst? Präsentieren Sie Ihrem Kunden die Produkte, die seinen Bedürfnissen entsprechen. Und damit der Kunde sich auch ein Bild von Ihrem Vorschlag machen kann, wenden Sie die – speziell auf ihn angepassten Produkte – direkt bei seinem Besuch an. So erweitert Ihr Besucher seinen Horizont und Sie freuen sich im besten Fall über einen glücklichen Kunden, der ein paar Produkte kauft und in sein Täschchen packt.

Weihnachtliche Leckereien

Selbstverständlich gehört es zum guten Service in Ihrem Salon dazu, dass Sie Ihrem Kunden ein Getränk – sei es Kaffee, ein Latte, Wasser oder einen Saft – anbieten. Bei einem Heißgetränk liegt im besten Fall noch ein leckeres Gebäck oder ein Keks dabei. Es wäre doch eine SCHÖNE Idee, in der Adventszeit ein paar Specials anzubieten: Wie wäre es mit einem leckeren Punsch? Wahlweise mit oder ohne Alkohol. Diesen können Sie ganz einfach selbst machen! Falls Ihnen dafür die Zeit fehlt, dann können Sie natürlich auch einen gekauften Punsch anbieten. Und zu diesem leckeren Heißgetränk reichen Sie leckere Weihnachtskekse. Diese kleinen aber feinen Leckereien sind für Ihre Kunden ein willkommenes Geschenk in der hektischen Weihnachtszeit!

Weihnachtliche Gutscheine

Dass Sie Ihre Kunden in der Weihnachtszeit mit einem Adventskalender glücklich machen können, haben wir Ihnen schon mitgeteilt. Darüber hinaus, können Sie Ihren Kunden in der Weihnachtszeit mit folgender Idee eine Freude machen: Geben Sie jedem Kunden nach dem Besuch – als Weihnachtsgeschenk sozusagen – einen kleinen Gutschein für einen Rabatt auf den nächsten Besuch mit. So stellen Sie nicht nur sicher, dass der Kunde beim nächsten Mal wieder in Ihren Salon kommt, sondern zaubern ihm auch noch ein erfreutes Lächeln auf die Lippen. SCHÖN weihnachtlich und entspannt!

Salon.de-Redakteurin Mirjam lächelt in die Kamera.
Mirjam Wörl
Redaktion |

Als Redakteurin teilt die Lifestyle-Bloggerin von "MIRJAM HEARTS" auf Salon.de ihre Leidenschaft für gesunden Lifestyle, Mode und Beauty mit Ihnen! Sie hat ein Herz und Auge für die SCHÖNen Dinge im Leben, genießt jeden einzelnen Tag und möchte diese Inspiration auf dem Salon.de-Blog weitergeben. Als Oktoberkind liebt sie den Herbst mit all seinen Farben und Gerüchen. Ausklingen lässt sie einen anstrengenden Tag am liebsten mit einer ausgiebigen Laufrunde durch den Wald.
 

Wichtiger Hinweis:

Das Informationsangebot auf www.salon.de/blog wird mit größter Sorgfalt erstellt. Wir sind bemüht, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf der Website enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Für die Korrektheit, Vollständigkeit, Aktualität oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Daten wird jedoch keine Gewähr übernommen.

Wir können keine Gewähr für die Wirksamkeit und Korrektheit unserer bereitgestellten Tipps, Rezepte und Vorschläge übernehmen, da die individuelle Anwendung, Zubereitung und Verträglichkeit variiert.

Gemäß § 7 Abs.1 TMG sind wir als Dienstanbieter für eigene Inhalte unseres Internetangebotes verantwortlich. Jedoch sind wir nach §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Hiervon bleiben Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen unberührt. Jedoch erst ab Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung ist eine diesbezügliche Haftung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.